Datenschutzerklärung

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

DSA Deutsche Sportausweis GmbH
Massenbergstraße 9-13
D-44787 Bochum
Fon: +49 (234) 587100-10
Fax: +49 (234) 587100-29
E-Mail: info@sportausweis.de
Internet: www.sportausweis.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten


Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist: Thomas Spaeing

E-Mail: datenschutz@sportausweis.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung


Transparenz

Datenschutz und Datensicherheit sind für die DSA Deutsche Sportausweis GmbH (DSA) eine wichtige Grundlage bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Vereinsmitglieder und Teilnehmer ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
Wir haben ein Datenschutzkonzept entwickelt und sind stets bestrebt, dieses weiter zu verbessern.

Sollten Sie Fragen oder Hinweise zum Datenschutz haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Die DSA legt hohen Wert darauf, die Privatsphäre und die Daten der teilnehmenden Nutzer zu schützen.

Diese Datenschutzerklärung erläutert die Art und Weise, wie im sportlichen Kernsystem (nachfolgend SKS) mit personenbezogenen Daten umgegangen wird, die gegebenenfalls von den Benutzern des Portals eingegeben und übermittelt werden.


Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur im Auftrag der Sportvereine bzw. soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Nutzer, erfolgt regelmäßig nur im Auftrag der Sportvereine. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen für das Setzen des Cookies „DSA“, welcher für die Nutzung des SKS erforderlich ist.


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten innerhalb des SKS ist ausschließlich der jeweilige Sportverein verantwortlich. Er definiert für seine Verarbeitung die Rechtsgrundlage. Die DSA schließt mit dem jeweiligen Sportausweis vor der ersten Übermittlung von personenbezogener Daten der Vereinsmitglieder eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (für das Cookie „DSA“).


Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der jeweilige Sportverein dies selbst aktiv umsetzt oder die DSA damit beauftragt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles


Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite des SKS erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Falls eine Speicherung von IP-Adressen in Logfiles erfolgt:

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website werden die Daten gelöscht, nachdem die jeweilige Sitzung beendet ist.


Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies


a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Das SKS verwendet einen Cookie. Cookies sind kleine Datenpakete die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden, wenn Sie Websites aufrufen. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen das Cookie ein, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Sie können wählen, ob Sie Cookies annehmen oder ablehnen wollen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser verändern. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass bestimmte Funktionen des Portals nicht komfortabel funktionieren, wenn Sie die Annahme von Cookies ausgeschaltet haben. Es ist möglich, Cookies nur von bestimmten Seiten anzunehmen. Alternativ können Sie Cookies auch regelmäßig von der Festplatte Ihres Computers löschen und damit alle Daten entfernen, die beim Surfen im Internet in der Vergangenheit gespeichert wurden. Wenn Sie Cookies löschen, werden Sie nicht als wiederkehrender Besucher erkannt, wenn Sie auf eine Site zurückkehren.


b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


d) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Rechte der betroffenen Person


Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, ist der Nutzer Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Datensicherheit


Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben auf unserer Seite nur berechtigte Personen Zutritt zu Ihren persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den verbesserten technischen Möglichkeiten angepasst.

Anpassungen der Datenschutzerklärung


Wir behalten uns vor, bei technischen und/oder rechtlichen Änderungen diese Datenschutzerklärungen anzupassen. Den jeweils gültigen Stand der Datenschutzerklärungen können Sie jederzeit auf admin.sportausweis.de einsehen.

Sie benötigen Hilfe?

Unterstrichene und/oder orange hinterlegte Texte sind in der Regel anklickbar und führen weitere Operationen aus.

Unsere Vereinsbetreuung hilft Ihnen gerne weiter. Tel.: 0234-58710014, Montags bis Donnerstags von 08:00 - 17:30 Uhr und Freitags von 08:00 - 16:30 Uhr.

  Aktuell

Informationen zur neuen DS-GVO

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-weite Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Daher haben wir die neue Anlage 2 zu Ihrem Vereinsvertrag nebst alle Unteranlagen
unter 'Hilfe/Vorlagen' (siehe oben) zum Download bereitgestellt.
Sollten Sie Fragen dazu haben, so können Sie sich entweder telefonisch oder unter datenschutz@sportausweis.de an uns wenden.

Mit sportlichen Grüßen, Ihr Sportausweis-Team

10% bei Druckaufträgen sparen

Die Onlinedruckerei Saxoprint fördert ihren Verein mit bis zu 10 % für Drucksachen. Um die Förderung in Anspruch zu nehmen halten Sie bitte Ihren Managementausweis bereit und klicken Sie HIER